Starte nicht irgendwann!

Starte jetzt!

Julia Loidolt

Schillerstraße 163

3571 Gars am Kamp

loidolt.info@gmail.com

+43664 39 45 696

© 2019 – Julia Loidolt. Alle Rechte vorbehalten.

Omelett mit Zucchini:

Zutaten für 2 Personen:


Für den Zucchini-Belag:

· 2 kleine Zucchini

· 1 EL Olivenöl

· Salz

· Pfeffer


Für die Omeletts:

· 20g Parmesan

· 4 Eier

· 40ml fettarme Milch

· Salz

· Pfeffer

· ½ Handvoll Basilikum

· ½ Handvoll Petersilie

· 2 EL Olivenöl



Das Backrohr auf 100°C vorheizen. Für den Zucchinibelag die zucchiniputzen, waschen und der Länge nach in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin auf jeder Seite goldbraun braten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr warm halten.


Für die Omeletts den Parmesan reiben. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit der Milch, den Gewürzen und dem Käse verquirlen. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.


In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Hälfte der Eiermasse hineingießen und das Omelett bei mittlerer Hitze stocken lassen. Mit der Hälfte der Zucchinischeiben belegen, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und im Ofen warm halten.


Aus der restlichen Eiermasse auf die gleiche Weise ein weiteres Omelett backen und mit dem übrigen Zucchinischeiben belegen. Mit den Kräutern bestreut servieren.



TIPP:

Das Omelett ist – mit oder ohne Zucchini – auch ein leckerer Belag fürs Pausenbrot. Schneiden Sie es dafür in Stücke, die Sie dann zwischen zwei Vollkornbrotscheiben legen.



Werte pro Portion: 245kcal – 9g KH | 22g E | 14g F